Neuigkeiten
21.02.2019, 15:28 Uhr | Dagmar Marquard
Politische Kaffeetafel mit Stephan Lenz, MdA
Wie arbeitet der Untersuchungsausschuss im Fall "Anis Amri"?
Stephan Lenz, MdA und u. a Vorsitzender des Untersuchungsausschusse im Fall "Amri" informiert.
Anis Amri fuhr am 19.2.2016 in mit einem Lkw in den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Es gab 12 Tote und 60 Schwerverletzte.
Stephan Lenz informierte noch einmal über den Lebenslauf von Anis Amri. Hier tauchte dann speziell die Frage auf: wie geht der Staat mit "Gefährdern" um?
11 Mitglieder sind im Untersuchungsausschuss mit der Aufarbeitung des Terroranschlages beschäftigt. 40 Behörden arbeiten zu (Amri hat sich ja in verschiedenen Bundesländern aufgehalten).
Stephan Lenz informierte auch ausführlich über Zuständigkeiten (Polizei-LKA-BKA)
Bisherige Erkenntnisse im UA führen bereits zu Änderungen in Prozeßabläufen der Behörden.
Es gab viele Fragen und kompetente Antworten.


aktualisiert von Dagmar Marquard, 21.02.2019, 15:37 Uhr