Neuigkeiten
19.06.2022, 11:39 Uhr | ES
Fahrradbügel für bessere Sichtbeziehung auf der Pistoriusstraße
von der CDU Weißensee

Liebe Weißenseer,

diese Geschichte ist eine ganz kleine erfolgreiche! Vor knapp drei Jahren hatte ich, Eva Scharfenberg, heute Bezirksverordnete und weiterhin Vorstandsmitglied der CDU Weißensee, der CDU Fraktion in Pankow vorgeschlagen, den folgenden Antrag einzureichen https://www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5348.

Es ging darum, die Sichtbeziehung am Fußgängerüberweg zu verbessern, weil es durch die parkenden Autos sehr schwer war, den Fußgängerüberweg vom Verkehr aus einzusehen.

Ausschnitt aus dem Foto von B.Wähner, Link zum Artikel siehe Beitrag, zu sehen sind Frau Manuela Anders-Granitzky links und Frau Dr. Eva Scharfenberg

Der Antrag war dann in der BVV erfolgreich und es passierte lange unter dem grünen Stadtrat Vollrad Kuhn nichts. Schließlich kam unsere Stadträtin Manuela Anders-Granitzky, CDU ins Amt, die dann Fahrradbügel aufbaute und die Drucksache erledigte.

Der Artikel in der Berliner Woche ist vor ein paar Tagen erschienen:

https://www.berliner-woche.de/weissensee/c-verkehr/parkplaetze-am-fussgaengerueberweg-pistoriusstrasse-gesperrt_a347378

19.06.2022, 11:56 Uhr