Neuigkeiten
19.06.2022, 11:57 Uhr
Die Pistoriusstraße soll sicherer werden
Antrag aus der CDU Weißensee

Liebe Weißenseer,

mit diesem Antrag habe ich in Abstimmung mit dem Vorstand der CDU Weißensee und dem Verkehrspolitischen Sprecher der CDU Fraktion in der BVV Pankow, Jörn Pasternack sowie der Fraktionsvorsitzenden Denise Bittner, vorgeschlagen, ein paar Verbesserungen auf der Pistoriusstraße anzugehen.

Foto von einem Abschnitt der Pistoriusstraße, Foto E. Scharfenberg

Den Antrag finden Sie hier:

https://www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=6180

Und folgende Bitte ist dort formuliert:

" Das Bezirksamt wird ersucht, geeignete verkehrliche Maßnahmen zu prüfen und umzusetzen, um die Verkehrssicherheit auf der Pistoriusstraße zu verbessern. Hierbei sind der Anwohnerverkehr, der Busverkehr und der Verkehr zur Notaufnahme der Park Klinik Weißensee mit zu berücksichtigen.

Konkrete Maßnahmen können sein:

- Anbringen von beidseitigen Bodenmarkierungen “Achtung Kinder” auf Höhe der Kitas in der Pistoriusstraße sowie ggf. - in Absprache mit den Kitas - großflächiger Banner, die auf die Einrichtungen hinweisen

- Tempo 30 auf der gesamten Straße, um Beschleunigungs- und Bremsvorgänge zu reduzieren, die zulässige Höchstgeschwindigkeit zu harmonisieren und damit die Verkehrssicherheit zu erhöhen

- Das Anbringen von Fahrradbügeln in einer Parkbucht vor dem Fußgängerüberweg Pistoriusstraße Höhe Hausnummer 70 in Fahrtrichtung Gustav-Adolf-Straße zum Erreichen einer besseren Sichtbeziehung auf den Überweg durch den fahrenden Verkehr (vergleichbar mit VzK zur Drucksache VIII-1000)

Wenn Sie weitere Vorschläge für einen besseren Kiez haben, dann können Sie diese sehr gerne an Herrn MDA Dirk Stettner, welcher für Sie Weißensee im Abgeordnetenhaus vertritt und Vorstandsvorsitzender der CDU Weißensee ist (info@dirk-stettner.de), oder an mich adressieren (scharfenberg@fraktion-cdupankow.de).

Herzliche Grüße,

Ihre Eva Scharfenberg, Bezirksverordnete in der BVV Pankow und für Weißensee

19.06.2022, 12:12 Uhr